English

Was ist neu in der X4 BPM Suite?
Neue Features, Änderungen, Verbesserungen

Das aktuelle Release mit neuen und verbesserten Funktionen
für X4 Server, X4 Designer, X4 ControlCenter und X4 Activities

Immer auf dem neuesten Stand bleiben.

Datenbank-Operationen jetzt grafisch definieren


Mit dem neuen Datenbank-Editor im X4 Designer lassen sich beliebige SQL-Statements in kürzester Zeit definieren und Datenbank-Mappings per Mausklick erzeugen.

Datenbanken abzufragen oder die Inhalte von Datenbanktabellen zu aktualisieren zählt zu den Routineaufgaben bei der Umsetzung von voll integrierten IT-Geschäftsprozessen. Umso wichtiger, dass dies schnell und fehlerfrei auf Basis von Standards wie SQL und JDBC (Java Database Connectivity) gelingt. Im Modellierungswerkzeug X4 Designer lassen sich nun Datenbank-Statements in einem grafischen Editor modellieren und via JDBC Connector direkt auf dem X4 ESB ausführen.

Datenbank-Operationen grafisch definieren mit dem neuen Datenbank-Editor

Aussagekräftigere Prozesse modellieren im X4 Designer


Metadaten zu Prozessen hinterlegen

Damit Ihre Prozessmodelle noch schneller und besser verstanden werden, lassen sich nun beliebige Meta-Informationen zum Prozess eintragen, alle Prozess-Bausteine kommentieren sowie Hyperlinks zu Annotationen und Textfeldern hinterlegen.

  • Prozess-Metadaten mit frei wählbaren Schlüssel-/Wert-Paaren
  • Versionsnummer, optionaler Projekt- oder Kundenname
  • Erstell- und Änderungsdatum inklusive Ersteller und letzter Bearbeiter
  • Hyperlinks für Annotations-Elemente und Textfelder
  • Freitextanmerkungen zu allen Prozessbausteinen

Schneller Platzhalter einfügen zum dynamischen Parametrieren


Platzhalter-Auswahl per Tastenkombination

Der X4 Designer bietet nun deutlich mehr Komfort beim Setzen von Standard-Platzhaltern: Wählen Sie diese nun überall aus einer Liste aus und entwickeln so dynamische X4-Prozesse schneller und mit weniger Fehlern.

Ob im Mapping Designer, beim Einfügen von Custom Parameters für X4-Prozesse oder innerhalb des Adapter-Editors beim Parametrieren: Standard-Platzhalter wie %HOSTNAME% stehen nun per Autovervollständigung zur Verfügung. Tippfehler gehören damit der Vergangenheit an. Einfach Tastenkombination Strg + Leertaste drücken und den gewünschten Wert aus einer Liste auswählen.

Verbesserte Konnektivität & mehr Funktionen mit neuen X4 Adaptern


Die laufend erweiterte Bibliothek von Standard-Schnittstellen, sogenannte X4 Adapter, garantiert die Kommunikation mit Drittsystemen sowie die Verarbeitung nahezu beliebiger Formate und Standards mit dem X4 ESB. Neu in Release 5.2 der X4 BPM Suite sind folgende X4 Adapter:

Elasticsearch Connector | JDBC Iterator | Bing Maps | JSON Validation | X4Documents Collector

Neue X4 Adapter in Release 5.2

Industrie 4.0: Produktion und Management vernetzen


OPC UA Client

Eine komplett vernetzte Produktion von Shop Floor bis Top Floor auf Basis neuester Industriestandards – das ermöglicht der neue Branchenadapter OPC UA Client für den X4 ESB.

Über das Kommunikationsprotokoll OPC UA (OLE for Process Control Unified Architecture) lassen sich herstellerunabhängig Daten aus Fertigungsanlagen auslesen und an diese übermitteln und so die Gesamtsteuerung von Anlagen in der Industrie ermöglichen.

Der OPC UA Client für den X4 ESB ermöglicht diesen Datenaustausch. Gleichzeitig erweitert dieser X4 Adapter OPC UA um Authentifizierungsfunktionen, die vor unerlaubtem Zugriff auf die Maschinensteuerungen schützen.

Noch einfacher individuelle X4 Adapter entwickeln


Das X4 Adapter Development Kit (ADK) ermöglicht nun Java-Entwicklern, noch schneller eigene X4 Adapter auf Basis des JavaEE-Frameworks zu implementieren.

Um den X4 ESB beliebig um Schnittstellen und Konverter zu erweitern oder bei Bedarf Fachlichkeit in Java-Code zu kapseln, können Java-Entwickler nun sofort loslegen. Denn alle ADK-Bibliotheken, Konfigurationsdateien und Beispiel-Adapter werden nun als Eclipse-Projekt gebündelt bereitgestellt. 

Ein weiterer Produktivitätsgewinn entsteht nun beim Deployment: Die aus der Entwicklungsumgebung Eclipse erzeugten Java-Archive lassen sich nun einfach im Application Server WildFly 10.1 als Modul bereitstellen und brauchen somit nicht mehr innerhalb des zentralen Archivs x4.ear manuell abgelegt zu werden.

X4 Web Designer: Performance-Gewinne und neue Widgets


Sparen Sie Zeit bei der Entwicklung von Web-Anwendungen und Portale auf Basis der X4 Activities-Technologie. Der X4 Web Designer stellt hierfür zahlreiche neue Widgets für die effiziente Web-Anwendungsentwicklung bereit und erhält einen Performance-Schub und zahlreiche Usability-Verbessungen.

  • Die Widgets-Bibliothek für die Web-Portalentwicklung wurde um direkt einsetzbare UI-Bausteine von jQuery UI erweitert, dazu zählen Spinner, Slider, Progressbar, Menü und Autocomplete.
  • Effizient mehrsprachige Formulare und weitere Benutzeroberflächen erstellen Sie mit den neuen Internationalisierungs-Widgets.
  • Validierungsfunktion für Formularfelder: Prüfen Sie Benutzereingaben in Web-Anwendungen auf Basis von X4 Activities leicht auf Gültigkeit.

Export mit einem Klick aus X4 Activities-Anwendungen


In Web-Portalen auf Basis von X4 Activities lassen sich nun mit einer optionalen Exportfunktion Inhalte aus Lister-Tabellen den Anwendern mit nur einem Klick und ohne Entwicklungsaufwand als kommaseparierte Textdatei (CSV) für die Weiterverarbeitung in MS Excel bereitstellen.

Auch im X4 ControlCenter lassen sich Lister-Tabellen nun einfach exportieren. Die Scheduling-Komponente bietet zudem sogar eine Import- und Export-Funktion auf Basis von XML-Dateien zum einfachen Austausch von Ausführplänen zwischen X4-Systemen.

    • CSV-Export von Lister-Daten per Mausklick

CSV-Export von Lister-Daten

X4 Nagios Listener: Systemüberwachung automatisieren


Sofort reagieren bei Störungen Ihrer IT-Landschaft: Führen Sie in Echtzeit automatisiert X4-Prozesse aus, wenn Ihre Nagios-basierte IT-Systemüberwachung Alarm schlägt.

Nagios wird in vielen IT-Abteilungen eingesetzt, um Systeme zu überwachen und Ereignisse wie z.B. Störungen transparent zu machen. Mit dem X4 Nagios Listener lassen sich bei beliebigen Überwachungs-Ereignissen entsprechende Services bzw. Geschäftsprozesse auf dem X4 ESB in Echtzeit starten. Damit können Routineaufgaben wie Backups, Benachrichtigungen oder Reinitialisierungen automatisiert und Ressourcen effizienter genutzt werden.

 

Video: Die wichtigsten Features in Release 5.2 kurz demonstriert


Live-Demo der wichtigsten neuen Features und Änderungen in der X4 BPM Suite – unserer Plattform zur Automatisierung von Geschäftsprozessen:

  • Datenbank-Operationen jetzt grafisch definieren
  • Aussagekräftigere Prozesse modellieren im X4 Designer
  • Schneller Platzhalter einfügen zum dynamischen Parametrieren
  • Verbesserte Konnektivität und mehr Funktionen mit neuen X4 Adaptern
  • X4 Web Designer: Performance-Gewinne und neue Widgets
  • u.v.m.

Probieren Sie X4 einfach aus


Lernen Sie die X4 BPM Suite in der Praxis kennen.
Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten zur Automatisierung von Geschäftsprozessen.

© 2016 SoftProject GmbH