English

Störungsabwicklung in der Versorgungswirtschaft automatisieren

Verbinden Sie das Geoinformationssysteme mit ERP-Systemen über den X4 ESB, um Störungen in der Energieversorgung deutlich schneller zu beheben und manuelle Übertragungsfehler zu reduzieren.

DIE HERAUSFORDERUNG

Automatisierte Workflows statt manueller Datenerfassung

Um im Störungsfall möglichst schnell reagieren zu können, wird die computergestützte Bearbeitung immer wichtiger. Unser Kunde aus der Versorgungswirtschaft nutzt hierfür zwei führende Lösungen: das Geoinformationssystem CAIGOS und das ERP-System SAP R/3. Sämtliche Koordinaten zu Leitungen und Wasserrohren, Kabeln und Anschlüssen werden in CAIGOS hinterlegt, während alle betriebswirtschaftlichen Prozesse wie Auftragswesen, Beschaffung und Abrechnung mit SAP R/3 abgewickelt werden.


Daten zur Störungsabhilfe mussten bislang manuell übertragen werden. So lagen z. B. Daten über den Ort und die Art der Störung in CAIGOS vor, Informationen wie Adresse und Kundenname hingegen nur im ERP-System. Um einen Entstörungsauftrag zu generieren, mussten Sachbearbeiter daher alle notwendigen Informationen aus CAIGOS in eine Dialogmaske von SAP R/3 eintragen – das war nicht nur sehr zeitaufwändig, sondern auch fehleranfällig.

UNSERE LÖSUNG

Medienbruchfreie Kommunikation zwischen CAIGOS und SAP R/3 dank X4 SAP Connector

Um den Workflow zur Störungsabwicklung zu optimieren, sollten beide Systeme so verbunden werden, dass Daten aus CAIGOS medienbruchfrei in das SAP-System übernommen werden.

Dazu wurden mit dem Modellierungswerkzeug X4 ESB Designer alle Schritte der Störungsbearbeitung in einem Prozessmodell grafisch abgebildet. Dieses Prozessmodell dient als Basis für die spätere automatisierte Abarbeitung der einzelnen Schritte. Für die technische Anbindung des SAP-Systems kommt der X4 SAP Connector zum Einsatz. Damit wird beim Anlegen eines Auftrags automatisch die richtige Dialogmaske in SAP R/3 für den Sachbearbeiter aufgerufen.

Der Workflow im Falle einer Störungsmeldung ist nun denkbar einfach:

  • Der zuständige Sachbearbeiter startet die CAIGOS-Anwendung, markiert die Störungsstelle und definiert den Störungstyp.
  • Der im Hintergrund laufende X4 ESB liefert die passende Auftragsmaske über den SAP Connector und alle störungsrelevanten Daten werden automatisch aus CAIGOS abgerufen.
  • Die unbelegten Felder, beispielsweise der Kundenname, können aus der Datenbank übertragen oder manuell eingegeben werden.

Sachbearbeiter können sich zudem über die Störungsorte und -typen informieren: In diesem Fall ist SAP R/3 das führende System, das alle Störungsaufträge enthält.

Störungsabwicklung in der Versorgungswirtschaft automatisieren

Die an dieser Lösung beteiligte Produkte:

  • X4 ESB Designer zur Modellierung der einzelnen Schritte der Störungsbearbeitung
  • X4 ESB Server zur Automatischen Abarbeitung der einzelnen Prozessschritte
  • SAP Connector zur Integration von SAP R/3 in die automatisierten Prozesse
IHRE VORTEILE

Störungsabwicklung mit nur wenigen Mausklicks

Dank der erfolgreichen Integration von CAIGOS in SAP R/3 mit dem X4 ESB wurde die Abwicklung von Störungen deutlich beschleunigt, manuelle Übertragungsfehler entfallen. Die automatisierte Störungsbearbeitung ist beim Kunden mittlerweile seit mehreren Jahren erfolgreich im Einsatz. Die Lösung lässt sich mit geringen Wartungsaufwänden nutzen: Regelmäßige Anpassungen, z. B. das Eintragen neuer IP-Adressen oder veränderter technischer IDs, nehmen die Sachbearbeiter über den intuitiv nutzbaren X4 ESB Designer selbst vor.

Branche: Versorgungswirtschaft

Kategorien:

  • Systeme integrieren
  • Services bereitstellen

Haben Sie noch Fragen?


Suchen Sie nach einer Lösung für eine konkrete Aufgabenstellung in Ihrem Unternehmen?
Gerne präsentieren wir Ihnen die X4 BPM Suite oder unsere IT-Lösungen.

Ihr Ansprechpartner:

Joachim Beese, Geschäftsführer SoftProject GmbH

Joachim Beese

Ich bin für Sie da und beantworte gerne Ihre Fragen.

+49 (0) 7243 / 56 175-0

Weiterführende Informationen


Mobile Web-Anwendungen für die Störungsabwicklung

Ermöglichen Sie Ihren Außendienstmitarbeitern die mobile Datenerfassung und Zugriff auf alle relevanten Auftragsinformationen über eine mobil nutzbare Portal-Anwendung, die auch ohne Netzwerkverbindung noch nutzbar bleibt – für effizientes, medienbruchfreies Arbeiten ohne Verzetteln.

Drittsysteme in Netzleitsysteme integrieren

Integrieren Sie das Leitsystem HIGH-LEIT NT unseres Partners IDS für Gas-Transportnetzbetreiber mit dem X4 Enterprise Service Bus in vorhandene Fernwirktechnik und vernetzen relevante Drittsysteme.

SAP-Integration

Integrieren Sie SAP-basierte Systeme in beliebige unternehmensübergreifende Prozesse und verbinden Sie diese medienbruchfrei mit non-SAP-Systemen. Mit dem X4 Enterprise Service Bus als zentralen Hub lassen sich Daten aus Shopsystemen, Dienstleistern, Lieferanten und anderen Geschäftsprozessen mit SAP-Systemen einfach integrieren..

Digitalisierung & Sicherheit: Geschäftsprozesse absichern

Fehlende Sicherheit ist die Achillesferse der Digitalisierung. Wie Sie digitalisierte Geschäftsprozesse absichern können, erfahren Sie im kostenlosen Download X4 Security. 

© 2017 SoftProject GmbH