Auf dieser Seite stellen wir Ihnen bis zum Release der X4 Suite 6.3 im Mai in regelmässigen Abständen ausgewählte Highlights und neue Features vor. Viel Spass beim Entdecken!

Timer Events – Modellieren Sie langlaufende Geschäftsprozesse noch schneller und einfacher

Mit den neuen Timer Events im Release 6.3 erweitern wir die Unterstützung von langlaufenden Prozessen und vereinfachen die Modellierung von Prozess-Unterbrechungen. Bereits seit dem Release 6.2 lassen sich Deadlines für Prozesse modellieren und so flexibel steuern. Mit dem kommenden Update können Sie nun zusätzlich Prozessabläufe für einen frei definierbaren Zeitraum unterbrechen oder zu einem bestimmten Zeitpunkt fortsetzen. Sie können so beispielsweise für eine Einladungs-E-Mail nach einem Zeitraum von 24 Stunden eine Erinnerungs-E-Mail an den Empfänger versenden.

X4 Newsletter Bild
So kann der Prozess im X4 Designer modelliert werden

Variablen in Business Rules – Gestalten Sie Prozessregeln dynamisch und flexibel

Nutzen Sie Entscheidungstabellen, und modellieren Sie die dynamische Prüfung von Prozessregeln mithilfe von Variablen, Platzhaltern oder Fachdaten. Passen Sie Regeln entsprechend Ihrer Anforderungen ohne Änderung des eigentlichen Prozessmodells an. Ein Beispiel ist die automatische Freigabe einer Rechnung. Der Betrag, für den die Rechnung freigegeben werden soll, lässt sich einfach über zuvor festgelegte Variablen wie die Rechnungskategorie oder den Rechnungssteller beeinflussen.

X4 Newsletter Bild
Die Referenzierung dieser Variablen erfolgt im DMN Decision Table Editor

Weitere Informationen zu Release 6.2 und zur X4 Suite

Kennen Sie bereits alle Features und Möglichkeiten des X4 Suite Release 6.2 aus Dezember 2019? Starten Sie gleich heute und entdecken Sie, wie Sie dank unserer Low-Code-Plattform Ihre Digitalisierungsvorhaben einfach, schnell und kostengünstig umsetzen können: