Datenschutz-Hinweis: Diese Website nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Um eine detaillierte Beschreibung der verwendeten Cookies einzusehen und bei Bedarf deren Speicherung anpassen, besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

English

Neues von SoftProject

Ab jetzt keine Neuigkeiten mehr verpassen! 
Melden Sie sich zu unserem kostenlosen X4 Newsletter an.

Lernen Sie uns persönlich kennen!

IoT und Industrie 4.0 – Rückblick: SoftProject auf der Automatisierungsmesse SPS

Roboter, elektronische Antriebs- und Steuerungstechnik, Sensorik und Industrie-Software – über 65.000 Besucher, aus der Industrie und Wirtschaft, zählte die SPS IPC Drives, Europas größte Automatisierungsmesse, die vom 27. bis 29.11.2018 in Nürnberg stattfand. Mittendrin das Ettlinger Digitalisierungsunternehmen SoftProject, das die Standbesucher mit Lösungen rund um die intelligente Vernetzung von Menschen, Maschinen, Systemen und Produktionsabläufen überzeugte. Lesen Sie hier einen Rückblick.

„Hype-Themen bedienen reicht nicht. Entscheidend ist der Schritt voraus.“

„Seit über 18 Jahren begleiten wir Unternehmen bei ihren Digitalisierungsvorhaben. Daher kennen wir ihre Herausforderungen bestens“, sagt Dirk Detmer, Gründer und Geschäftsführer der SoftProject GmbH. „Mit unserem Automatisierungs-Knowhow machen wir sie schneller, effizienter und flexibler und sorgen so für höhere Gewinnspannen.“ Zentraler Treiber ist die eigens entwickelte IoT-/IIoT-Plattform X4 Suite „made in Germany“, deren Features und Werkzeuge eine allumfassende Prozessdigitalisierung auf höchsten Entwicklungsstandards garantieren. Firmen profitieren dabei von medienbruchfreien Daten- und Informationsflüssen, intelligenter Konnektivität, Interoperabilität von Geräten, Systemen oder Datenquellen. aber auch von einer hohen Visibilität und automatisiertem Prozessmanagement über Unternehmensgrenzen hinweg bis in die Cloud.

X4 Suite Cloud-Lösung begeistert Standbesucher

Am SoftProject-Stand sorgte die überdimensionale Grafik der X4 IoT/IIoT-Plattform Architektur für viel Aufmerksamkeit und Gesprächsstoff (siehe Abb. rechts). Das Big Picture zeigt unter anderem einen hybriden Lösungsansatz, in dem ein Teil der Digitalisierungsplattform „On-Premise“ im Unternehmen installiert ist und ein weiterer Teil der Lösung in der „Cloud“ läuft. „Empfehlenswert ist dies insbesondere für Unternehmen, die Daten nicht vollständig in die Cloud stellen wollen“, so Steffen Rattke, verantwortlich bei SoftProject für das Branchen-Segment Industrie. „Viele unserer Kunden schätzen die agile X4 Suite Hybrid-Lösung. Wir freuen uns, dass wir diese Begeisterung auch bei den Standbesuchern wecken konnten.“ Besonders positiv beurteilt wurde, dass sich mit der X4-Technologie Digitalisierungs- und IoT-Projekte äußerst passgenau und skalierbar umsetzen lassen.

X4 Suite-Best Practices und Vorfreude auf das Release 6.0

Am gut besuchten Stand (Besucherzuwachs gegenüber dem Vorjahr rund 25 Prozent) untermauerten die SoftProject-Experten das Big Picture durch Anwendungsfälle. Im Fokus standen Lösungen zu Anforderungen, die Unternehmen aktuell beschäftigen: Beispielsweise wie es ihnen gelingt, Maschinen effizient zu vernetzen oder Prozesse schnell zu digitalisieren. Aber auch, wie sie Daten passgenau aufbereiten und relevante Prozesse über das Internet bzw. eine Cloud-Plattform steuern können. Ein weiteres aktuelles Thema stellt die Herausforderung dar, gesammelte und aggregierte Daten mit einer eigenen Geschäftslogik so anreichern, damit aus diesen eine wertvolle Basis für weitere Unternehmensentscheidungen wird. Aus Erfahrung und durch stetige Analysen kennt SoftProject die sich ändernden Marktanforderungen und weiß um die zunehmende strategische Bedeutung von Industrie 4.0. Abgeleitet daraus entwickelt das Unternehmen die X4 Suite stetig weiter und bietet u.a. mit den Features des bevorstehenden Release 6.0 weitere innovative, maßgeschneiderte und umfassende Lösungen. Dazu zählen X4 BPM Rules, X4 BPM Case Management und das Erstellen von Web Apps komplett ohne programmieren.

X4 Suite: Vollumfängliche Digitalisierung mit einer einzigen Plattform

Die neuen technischen Updates der X4 IoT/IIoT-Plattform beschleunigen die Performance erheblich und verhelfen Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorsprung. „Es reicht nicht aus, auf Entwicklungen und Hype-Themen einfach aufzusetzen oder nur darauf zu reagieren. Entscheidend für nachhaltigen Erfolg ist der Schritt voraus durch kreative und innovative Software und Technologie. Das bieten wir unseren Kunden“, so Detmer. Herz für die Umsetzung eines jeden innovativen IoT/IIoT-Vorhabens ist die X4-Technologie: In nur einer Plattform bietet die X4 Suite einen Enterprise Service Bus, mehr als 250 Adapters, Gateways und Protokollen, eine leistungsstarken BPM-Engine sowie ein Framework für Anwendungsentwicklungen. Kurz: Alle erforderlichen Funktionalitäten für eine erfolgreiche und umfassende Digitalisierung.

 

Automatisierung als Treiber für mehr Wertschöpfung

Die SoftProject GmbH zeigte auf der SPS, dass das X4-Lösungskonzept, Unternehmen einen passgenauen Einstieg in die Digitalisierung liefert, ihnen den digitalen Transformationsprozess erleichtert und so die erforderliche Wandlungsfähigkeit sicherstellt. Fest steht, dass sich Organisationsformen in der Industrie immer weiter in Richtung digitale Automation entwickeln. Das verdeutlicht auch die Änderung des seit über 30 Jahren etablierten Names der Fachmesse: Aus der SPS IPC Drives, hervorgegangen aus den Komponenten, Speicherprogrammierbare Steuerungen, Industrie-PCs und elektrische Antriebe, wird die SPS, wobei die drei Buchstaben nun für „Smart Production Solutions“ stehen.

 

Möchten Sie ein Teil dieses starken Teams werden? Dann sollten wir uns kennenlernen. Wir freuen uns auf Sie!

Weiterführende Informationen


Karriere bei SoftProject

Aktuelle Stellenangebote mit allen Informationen sowie Ihre Ansprechpartnerin auf einen Blick

Engagement

Unser soziales Engagement, die Initiative SoftProject4Kids und weitere karitative Aktionen

Zurück

Über uns


SoftProject GmbH

Die SoftProject GmbH ist ein unabhängiges Software-Haus mit Hauptsitz in Ettlingen bei Karlsruhe. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen wächst überdurchschnittlich und beschäftigt heute rund 80 Mitarbeiter. Mehr als 300 Unternehmen weltweit setzen mittlerweile auf die SoftProject-Technologie „Made in Germany“.

Als Spezialisten für die Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen bietet SoftProject Lösungen und Services rund um ihr Kernprodukt, die X4 Suite. Zum Leistungsspektrum zählen außerdem Consulting, Training, Support sowie Hosting für Lösungen auf Basis der X4-Technologie.

© 2018 SoftProject GmbH